Asthma

Weltweit leiden über 300 Millionen Menschen an Asthma. Die Krankheit entwickelt sich in der Regel bereits im Kindesalter. Die typischen Atemprobleme bei den Patienten entwickeln sich, weil die Atemwege bei Asthmatikern sowohl entzündet als auch verengt sind. Ein Asthmaanfall kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden:

📌 Medikamente

📌 Emotionaler Stress

📌 Körperliche Anstrengung

📌 Infektionen der Atemwege wie zum Beispiel Bronchitis

📌 Pollen

Eine Physiotherapie kann Medikamente bei Asthma nicht ersetzen. Doch sie kann in jedem Fall unterstützend zur medikamentösen Therapie eingesetzt werden. Hierzu eignen sich besonders gut:

💪 Training der Atemmuskulatur

💪 Bestimmte Atemtechniken

💪 Körperliches Training

💪 Erlernen effektiver Hustentechniken

Asthma ist leider nicht vollständig heilbar. Doch mit Hilfe von Physiotherapie können die Beschwerden deutlich verringert werden.

Hier finden Sie alle nötigen Dokumente:

Jetzt unverbindlich einen Termin anfragen!